Blühwiese 

Warum Blühpate ?

Unsere Motivation

 

Unsere Arbeit ist unsere Leidenschaft.  
 Artenreiche Blühwiesen sind überlebenswichtige Biotope  für eine Vielzahl von Insekten. Dort finden diese Nektar in Hülle und Fülle und bei rücksichtsvoller Pflege auch Brutrefugien. Von den Insekten wiederum profitieren Vögel, Amphibien, Kleinsäuger, Reptilien, Fische etc. Auf einer gut gestalteten Blühwiese können wir das „pralle Leben“ beobachten. Oftmals ziehen diese Flächen Arten aus dem gesamten Umkreis „magnetisch“ an. Und auch für uns Menschen bietet eine solche Wiese einiges: Entspannung, Glück, Freude, Abwechslung, Bewegung (zur Blühwiese), das Gefühl, das „Richtige“ zu tun, Entschleunigung, Gesundheit etc. 

Unser Vorhaben ...

 

Unterstützen Sie uns, weitere Blühstreifen/ Flächen anzulegen, 

um Lebensraum und Nahrungsbedingungen für Bienen und anderen Insekten zu schaffen.
Wir  säen wir   eine konventionelle , einjährige  Blühmischung an.  
  
 Die Artenzusammensetzung der Mischungen ist :  
 Alexandrinerklee 10 %, Dill 5 %, Esparsette 12 %, Fenchel 5 %, Inkarnatklee 9 %, Koriander 10 %, 
 Persischer Klee 4 %, Phazelie 5 %, Ringelblume 2 %, Rotklee 3 %, 8 % Saatwicke, 8 %, 
 Schwarzkümmel 4 %, Serradella 7 %, Sonnenblume 13 %, Weißklee 3 %. 

... mit Ihrer Unterstützung 

 

 Wenn man Pate für etwas wird, dann übernimmt man freiwillig für etwas Fürsorge, d.h. man kümmert sich um etwas.
 Landwirte können mithilfe der Blühpaten ihre Nutzfläche ohne finanzielle Einbußen in Blühflächen umwandeln. Neben der schönen Ansicht bieten sie  vor allem biologische Vielfalt.
 Die Flächen der Blühpatenschaften legen wir zusätzlich zu unseren bereits geplanten Blühstreifen/ Flächen für 1 Jahr  an . 

Danke